Chili con Tofu

100 g Kidney-Bohnen
1 Lorbeerblatt
1 TLKreuzkümmel
1 TLKoriander
2 Knoblauchzehen
2 cm Ingwer
1 Chilischote
1 TLZitronenabrieb
2 Gemüsezwiebeln
2 ELSesamöl
400 g Möhren
200 g Sellerie
ca. 500 g stückige Tomaten aus dem Glas
500 ml Tomatenpassata
300 g Räuchertofu
Salz
Cayenne-Pfeffer
Tomatenmark
Zucker

 

  1. Am Vortag cBohnen in einem Sieb waschen und mit der 3-4 fachen Menge Wasser 8-12 Stunden einweichen, 45 Min. garen und 45 Min. ausquellen lassen. (Wenn’s schneller gehen soll, 1 Glas Kidney Bohnen (ca. 250 g abgetropft) verwenden und bei Schritt 6 zugeben).
  2. Kreuzkümmel und Koriander trocken in einer Pfanne rösten. Die Gewürze mit dem Knoblauch, dem Ingwer, der Chilischote und dem Zitronenabrieb sehr fein cremig mörsern.
  3. Zwiebel fein würfeln. Öl in einem großen Topf mit 2 El Wasser erhitzen, Zwiebel glasig dünsten.
  4. Möhren und Sellerie fein würfeln, zu der Zwiebel geben, kurz anbraten.
  5. Gewürzcreme dazu geben. Tomatenstücke und Passata ebenfalls zugeben und bei mittlerer Hitze geschlossen ca. 30 Min. garen.
  6. Tofu mit einer Gabel krümelig zerdrücken, mit den Bohnen dazu geben. Weitere 20 Min. zugedeckt köcheln. Evtl. mit Flüssigkeit die Konsistenz einstellen. Mit den Gewürzen kräftig abschmecken.

Dazu passt: Vollkornfladenbrot

Waffeln mit Kastanienmehl

100gKastanienmehl
100gDinkelvollkornmehl
50gHaferflocken
50gRohrohrzucker
2ElChiasamen
1TlWeinsteinbackpulver
220 ml Sojadrink
50mlRaps- oder Mandelöl
100gApfelmus
evtl. Fett für das Waffeleisen

 

  1. Das Mehl, die Haferflocken, den Zucker, die Chiasamen und das Backpulver miteinander vermischen. In einer anderen Schüssel den Sojadrink mit dem Öl und dem Apfelmus glattrühren und mit der  Mehlmischung zu einem  glatten Teig verrühren.
  2. Den Teig 20 Minuten quellen lassen und zu ca. 6 Waffeln im Waffeleisen abbacken.

 

Dazu passt frisch gekochtes Apfelmus oder Kirschenkompott.